Schriftgröße:
Link verschicken   Drucken
 

Literarische Teatime

23.11.2016

Literarische Teatime

In der literarischen Teatime am 23. November stellte unser Vereinsmitglied Frau Dr. Strack das Buch „The Uncommon Reader“, auf Deutsch „Die Souveräne Leserin“ vor. Erzählt wird in  dieser Novelle von Alan Bennett die fiktive Wandlung der Königin von einer Frau der Tat zur Liebhaberin schöngeistiger Literatur.

"It was the dogs’ fault": Wären die Hunde nicht gewesen, hätte die Queen den Bücherbus im Palasthof gar nicht bemerkt, hätte nicht aus Höflichkeit ein Buch mitgenommen und … mit dem Lesen begonnen. So aber entdeckt sie die Wonnen des Lesens, mit ganz ungeahnten Folgen und nicht unbedingt zur Freude ihrer Umgebung.

Fr. Dr. Strack fasste die Handlung zusammen und las ausgesuchte Passagen vor. So konnte man die Veränderungen der Queen aufgrund der Lektüre und die unterschiedlichen Reaktionen ihres Umfeldes erleben und den lockeren und erheiternden Stil des Autors genießen.

Viele Mitglieder hatten sich zu dieser Lesung zusammengefunden  und lauschten gerne der Lesung. Aufgrund der ausgewählten Passagen war es möglich, einen guten Eindruck von dieser Novelle zu erhalten und im Anschluss Leserfahrungen untereinander auszutauschen.

 

Foto: Vortrag von Dr. E. Strack